CranioSacral Therapie

Auf der tiefsten Ebene geschieht Heilung in der Stille (Franklyn Sills)

Die CranioSacral Therapie ist eine sanfte und zugleich kraftvolle Körperarbeit. Sie orientiert sich am Ausdruck der Gesundheit im Körper und aktiviert die innewohnenden Selbstregulierungskräfte und Ressourcen.


CranioSacral Therapie kommt aus der Osteopathie und wurde Anfang 20. Jahrhunderts von

William G. Sutherland weiter entwickelt. Der Name CranioSacral setzt sich aus den zwei Polen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) zusammen. Durch die rhythmische Bewegung des Hirnwassers entsteht der CranioSacrale Rhythmus. Diese feine Bewegung setzt sich vom Schädel über die Wirbelsäule zum Kreuzbein fort und überträgt sich auf den gesamten Körper.

Der Rhythmus wird von mir mit geübten Händen ertastet und so werden Ungleichmässigkeiten in dir ausgeglichen. Mit subtilen Impulsen werden Spannungen und Blockaden gelöst. Die Gesundheit  in dir wird unterstützt und deine Ressourcen werden gestärkt, so dass positive Veränderungen stattfinden können.

 

Die Behandlung kann vom Neugeborenen bis hin zum betagten Menschen angewendet werden.

Ich behandle dich in ruhiger Atmosphäre, was dir die Möglichkeit zu eigenen inneren Erfahrungen eröffnet. Meine Behandlungen basieren auf dem Respekt für deinen individuellen Weg und auf meiner Haltung der Achtsamkeit und Stille.

Sutherland kurz vor seinem Tod:

„Sei still und wisse ICH BIN.“

 


EMR-anerkannt* und Mitglied von Cranio Suisse

 

*Die meisten Krankenkassen übernehmen bei einer Zusatzversicherung einen Teil der Behandlungskosten.